Skip to content

Schloss Hof .. ein Juwel im Osten von Niederösterreich

by - Mai 23, 2016

Barocker TischschmuckAm letzten Samstag fuhr ich wieder einmal mit dem Mariazellerverein Reindorf mit. Die Fahrt führte uns nach Schlosshof. Gegen 12 Uhr kamen wir an. Eine Dame, namens Isabella, begrüßte uns beim Eingangsbereich des Schlosses. Sie führte uns durch das weite Areal zum Schloss und erklärte uns ausführlich die baulichen Veränderungen, die nach dem Tode des Prinz Eugen vorgenommen wurde. Denn nach seinem Tod, wechselte das Schloss mehrmals die Besitzer, bis es in Besitz von Kaiserin Maria Theresia kam, die es als Sommersitz neben dem Schloss Schönbrunn verwendete.

Im Schloss zeigte Isabella uns die Dauerausstellung, dazu garnierte sie ihre Erzählungen mit liebevollen Anektoten aus der damaligen Zeit. Wir staunten sehr, wie bei den bisherigen Reparaturarbeiten bereits die größten Teile des Schlosses wieder in den Originalzustand zurückversetzt wurde. Denn während der Besatzungszeit wurden die Räumlichkeiten des Schlosses von den Russen verwüstet, der Holzboden verbrannt und das Inventar leider teilweise zerstört.HPIM0103

Nach der Führung hatte ich bis zur Abfahrt genügend Zeit, mir das restliche Areal, vorallem den barocken Garten, anzusehen. Dazu ist nur zu vermerken, dass die Instandsetzung des barocken Stiles wunderbar gelungen ist. Das Mittagessen genossen wir im weißen Pfau, das Lokal ist in den ehemaligen Stallungen der Anlage untergebracht und wunderschön.

Im weiteren Teil der Parkanlage,  wurden die Tiere in großzüigen Freigehegen untergebracht. Außerdem gab es die Möglichkeit, sich die Stallungen und die Kutschen anzusehen. Bei den Kutschen gab es auch die Möglichkeit, eine virtuelle Kutsche zu fahreen.Führerin Isabella 1

Beim Teich gab es die Möglichkeit, mit einer Art Gewehr auf Holzenten zu spritzen. Im ganzen Areal gab es Spielerein, die zu entdecken waren.

Außerdem ist  bei den Tieren ein Spielplatz für Kinder, der an dem sonnigen Tag sehr gut besucht war.

Die Räumlichkeiten können für Hochzeiten, festlichen Feiern oder anderen Anlässen gemietet werden.

Der Besuch war wundervoll und jeder, der sich das Schloss noch nicht angesehen hat, sollte einmal dort hinfahren und sich das wunderschöne Schloss ansehen. Mein Dank gilt auch Frau Isabella, die trotz der vielen Gruppen, die an diesem Tag zu Besuch waren, stets freundlich und zuvorkommen war. Auc hein Foto durften wir machen.

Advertisements

From → Uncategorized

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: